German National Day

Den Tag der Deutschen Einheit haben wir dieses Jahr so groß gefeiert wie noch nie.

Lisa und ich wollten den Anlass des "German Reunification Day" nutzen, um den Schwestern und Mitarbeitern ein wenig deutsche Kultur zu zeigen. Und wie kann man das am besten? Mit Essen natürlich. 

Am Abend des 2. Oktober machten wir uns also an die Arbeit und bereiteten alles für den Nudelsalat vor, den es am Folgetag zum Mittagessen geben sollte. Aber damit nicht genug. Früh fingen wir an ebendiesem an zu schnibbeln. 7 Kilo Kartoffeln wollten verarbeitet werden. Zum Glück hatten wir die Hilfe von Tulsi und den Nonnen.
Pünktlich um 1 Uhr ging es mit Kartoffelbrei, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Bratkartoffeln mit Zwiebelsoße, Nudelsalat und einem Dessert in den Armen hinüber zum Officegebäude.
Dort angekommen wurden wir schon von den hungrigen Mitarbeitern erwartet. Nach einer kurzen Erklärung, was zusammen mit welcher Soße gegessen wird konnte es ans Probieren gehen:


Lecker!
Besonders die Kartoffelpuffer-Apfelmus-Kombi kam bei allen sehr gut an.

Und auch Musik durfte bei diesem Event nicht fehlen. bei bekannten deutschen Liedern von Tim Bendzko und Max Giesinger musse ich an manchen Stellen einfach mitsingen, was für den ein oder anderen Lacher sorgte.

Heitere Stimmung also!

Uns wurde mehr als einmal "Happy Reunification Day" gewünscht und alle hörten gespannt zu, als Lisa den Hintegrund des Feiertages erklärte.

von Belana

Kommentare

Beliebte Posts