weltwärts gehen

Der Freiwilligendienst läuft über das Programm weltwärts, welches 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen wurde. An weltwärts beteiligen sich etwa 180 Entsendeorganisationen aus ganz Deutschland. Eine dieser Entsendeorganisationen ist die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie (im Folgenden KKS), mit der wir unseren Freiwilligendienst in Indien absolvieren werden. Beim Freiwilligenprogramm der KKS liegt der Schwerpunkt auf interkulturellem Austausch, weshalb das Programm „Bridge Builder Program (BBP)“ heißt.


Kommentare

Beliebte Posts